Programm WS16-17

Mittwoch, 12.10.2016 Beginn: 18:30Uhr

The Hateful Eight

Beschreibung:

Kopfgeldjäger John Ruth hat die gesuchte Daisy Domergue im Schlepptau und will die 10.000 Dollar Kopfgeld für sie einstreichen. Doch dafür muss er erst einmal eine Nacht in einer eingeschneiten Hütte in Wyoming überleben, in der sich neben ihm und Daisy noch sechs weitere Gestalten befinden. Keinem ist zu trauen, jeder könnte mit jedem paktieren, jeder könnte verdeckte Absichten haben. Und während sich die misstrauischen Acht gegenseitig belauern, steigert sich die Anspannung bis zum Siedepunkt.

Drei Jahre nach "Django Unchained" nimmt sich Quentin Tarantino in seinem achten Film erneut das Westerngenre vor. Mit seinem genialen Kameramann Robert Richardson findet der Regisseur raffinierte Wege, ganz großes Kino aus dem Szenario zu machen.

 

 

Mittwoch, 02.11.2016 Beginn: 18:30Uhr

Er ist wieder da

Beschreibung:

Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei seiner Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat. (themoviedb.org)



 

 

Mittwoch, 30.11.2016 Beginn: 18:30Uhr

The Nice Guys

Beschreibung:

Holland March, ein abgehalfterter Privatdetektiv, und Jackson Healy, der als Mann fürs Grobe angeheuert wird, haben nicht viel gemeinsam. Doch dann werden beide in den Fall der vermissten Amelia verstrickt. Widerwillig zur Zusammenarbeit gezwungen, streifen sie gemeinsam mit Marchs pubertierender Tochter Holly durch Los Angeles, um verworrenen Hinweisen auf den Grund zu gehen. Bis Amelias Spur sie zu einer Multi-Milliarden-Dollar-Verschwörung führt, die bis in die höchsten Kreise reicht und sie zum Ziel skrupelloser Profikiller macht...

Mit seinem neuesten und hochkarätig besetzten Film THE NICE GUYS stellt Kult-Regisseur Shane Black nach KISS KISS BANG BANG erneut unter Beweis, dass er der Meister des unterhaltsamen und actiongeladenen Buddy-Movies ist.

 

 

 

Mittwoch, 21.12.2016 Beginn: 18:30Uhr

Suicide Squad

Beschreibung:

Man stellt ein Team aus den gefährlichsten Superschurken zusammen, rüstet sie mit den schlagkräftigsten Waffen aus und schickt sie auf ein Himmelfahrtskommando, um einem unüberwindlichen Wesen den Garaus zu machen. Doch schon bald merken die Mitglieder der Suicide Squad, dass sie nicht rekrutiert worden sind, um Erfolg haben – vielmehr sollen sie Sündenböcke abgeben, wenn das Unternehmen scheitert. Wie aber reagieren sie auf diese Erkenntnis? Stellen sie sich der Aufgabe oder beschließen sie, dass jeder seine eigene Haut retten muss?

SUICIDE SQUAD ist ein spektakulärer Actionfilm, der die Zeit wie im Fluge vergehen lässt. Mit Will Smith, Jared Leto und Margot Robbie ist der Film nicht nur hochkarätig besetzt, Regisseur David Ayer kitzelt aus dem Premium-Cast auch eine bemerkenswerte Leistung heraus.

 

 

Mittwoch, 19.10.2016 Beginn: 18:30Uhr

Alles steht Kopf

Beschreibung:

Im Kopf der 11jährigen Riley sorgen die fünf Emotionen Freude, Kummer, Angst, Ekel und Wut dafür, dass in Rileys Gefühlshaushalt alles seinen Gang geht. Sie steuern die Gefühle, sammeln und verwalten Erinnerungen und Ideen und halten so die Persönlichkeit ihres Menschen aufrecht. Probleme ergeben sich, als Rileys Stimmung durch einen Umzug aus dem heimeligen Minnesota nach San Francisco einen drastischen Dämpfer erfährt; und ausgerechnet jetzt sind Freude und Kummer durch ein dummes Missgeschick aus der Kommandozentrale geraten und müssen sich aus den Tiefen von Rileys Unterbewusstsein dorthin zurückkämpfen. Während sich ihnen hier ungeahte Schwierigkeiten in den Weg stellen, eskaliert die Lage immer mehr, weil Riley zusehends depressiver und unglücklicher wird... (OFDb.de)

 

 

Mittwoch, 09.11.2016 Beginn: 18:30Uhr

Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten

Beschreibung:

Der Film erzählt die bewegende Geschichte der jungen Eilis Lacey, einer jungen irischen Immigrantin, die in den 1950er Jahren versucht, in Brooklyn Fuß zu fassen. Von den Versprechungen Amerikas angelockt, verlässt Eilis nicht nur Irland, sondern auch das behagliche Heim ihrer Mutter, um in New York ein neues Leben zu beginnen. Anfangs leidet die junge Frau unter großem Heimweh, doch das verfliegt schnell als sie sich von einer Liebesromanze mitreißen lässt. Aber schon bald wird ihr neues Leben auf eine harte Probe gestellt und sie muss sich nicht nur zwischen zwei Ländern, sondern auch zwischen zwei ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen entscheiden. (themoviedb.org)

 

 

Mittwoch, 14.12.2016 Beginn: 18:30Uhr

Warcraft: The Beginning

Beschreibung:

In Azeroth herrscht viele Jahre Frieden, doch dann sieht sich seine Zivilisation von einer furchteinflößenden Rasse bedroht: Orc-Krieger haben ihre dem Untergang geweihte Heimat verlassen, um sich andernorts eine neue aufzubauen. Es bricht ein erbitterter Krieg um die Vorherrschaft in Azeroth los, der auf beiden Seiten große Opfer fordert. Sie ahnen jedoch nicht, dass bald eine weitere Bedrohung auftaucht, die beide Völker vernichten könnte. Statt sich zu bekämpfen, müssen sie nun zusammenhalten – für ihre Familien, ihre Völker und ihre Heimat.

Legendary Pictures und Universal Pictures präsentieren ein episches Fantasy-Abenteuer. Basierend auf dem weltweiten Spiele-Erfolg entführt der Film, von Regisseur Duncan Jones, in eine Welt voller fantastischer Kreaturen, unglaublicher Geschehnisse und weltenübergreifender Konflikte.

 

 

Mittwoch, 11.01.2016 Beginn: 18:30Uhr

Honig im Kopf

Beschreibung:

Die junge Tilda liebt ihren Großvater Amandus über alles. Der erkrankt jedoch an Alzheimer, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich zuhause nicht mehr zurecht zu finden scheint. Für das in die Jahre gekommene Familienoberhaupt stehen daher alle Zeichen auf Seniorenheim. Niko, der Vater von Tilda und Sohn von Amandus, hält es für das Beste, den alten Mann in Betreuung zu geben. Doch die elfjährige Tilda akzeptiert diese Entscheidung keineswegs. Stattdessen macht sie deutlich, dass sie auch noch ein gewichtiges Wort bei der Amandus betreffenden Zukunftsgestaltung mitzureden hat. Kurzerhand entführt Tilda den verdutzten Opa, der so gerne noch einmal Venedig sehen würde. Eine spannende, turbulente und prägende Reise nimmt ihren Lauf… (themoviedb.org)

 

 

Campus-Kino

Aula Gebäude C

Filmstart 18:40 Uhr

Termine WS16/17

Jeweils mittwochs ab 18:30 Uhr

12.10.16   The Hateful Eight

19.10.16
   Alles steht Kopf

02.11.16   Er ist wieder da

09.11.16   Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten

30.11.16   The Nice Guys

14.12.16   Warcraft: The Beginning

21.12.16   Suicide Squad

11.01.17   Honig im Kopf

Campus-Kino Kontakt