Anlaufstellen A bis F

Wer
Stephan Blarr
Vertrauensperson der Schwerbehinderten - Wahlfunktion
+49 621 292-6284
s.blarr@hs‐mannheim.de
schwerbehindertenvertretung@hs‐mannheim.de

Wo
Gebäude J, Raum 208a
Gebäude B, Raum 307
Postfach A/122

Für wen
BewerberInnen und MitarbeiterInnen mit einer Behinderung 

Was

  • Information
  • Beratung
  • Unterstützung         

(Stand WS16/17)

Wer
Prof. Dr. Alexander Noyon
Martina Müller
+49 621 292-6999
Notrufnummer im akuten Bedrohungsfall (wird weitergeleitet)
bedrohungsmanagement@hs-mannheim.de

Wo
Gebäude J, Raum 208

Für wen
Alle Hochschulangehörigen

Was

  • Prävention und Bearbeitung von Konflikten und Bedrohungssituationen
  • Beratung und Begleitung in konkreten Bedarfsfällen
  • Organisation von Interventionsmaßnahmen
  • Vermittlung von Unterstützungsangeboten unter Berücksichtigung aller Beteiligten 

(Stand WS16/17)

Wer
Petra Kolander
+49 621 292-6394
p.kolander@hs-mannheim.de

Wo
Gebäude J, Raum 208
Gebäude H, Raum 313b

Für wen
Alle Beschäftigten der Hochschule

Was

  • Beratung zu Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Gestaltung von gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen, Prozessen und Strukturen
  • Bewegungsangebote innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte
  • Angebot unterstützender Arbeits- und Hilfsmittel
  • Veranstaltung von Gesundheits- und Aktionstagen

(Stand WS16/17)

Wer
Sylvia Schmidt-Teichmann
Beauftragte für Chancengleichheit - Wahlfunktion
+49 621 292-6262
chancengleichheit@hs-mannheim.de

Wo
Gebäude J, Raum 209 (über der Mensa)


Für wen
Nichtwissenschaftliche MitarbeiterInnen

Was

  • Beratung zu personellen Maßnahmen wie z. B. Arbeitszeit, TV-L, Aufstieg, Weiterbildung
  • Anlaufstelle bei Konfliktfällen, Diskriminierung, sexueller Belästigung und anderen Bereichen, die sich aus dem Aufgabenkreis des Chancengleichheitsgesetzes ergeben

(Stand WS16/17)

Wer
Prof. Dr. Ulla Törnig
u.toernig@hs-mannheim.de
familie@hs-mannheim.de

Wo
Gebäude C, Raum 407
Gebäude J, Raum 213

Für wen
Alle Hochschulangehörigen

Was

  • Beratung rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie (Kinderbetreuung und Angehörigenpflege)
  • Vermittlung von internen und externen Unterstützungsangeboten

(Stand WS16/17)

Anlaufstellen G bis S

Wer
Prof. Dr. Angelika Hirsch
Gleichstellungsbeauftragte - Wahlfunktion
+49 621 292-6801
a.hirsch@hs-mannheim.de
und als ständige Vertretung:
Prof. Dr. Stefan Vinzelberg
+49 621 292-6786
s.vinzelberg@hs-mannheim.de


Wo

Gebäude E, Raum 004 (EG)


Für wen
Lehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und Studierende


Was

Beratung in allen Fragen der Gleichstellung der Geschlechter an der Hochschule, zum Beispiel zu den folgenden Themen:

 

  • Studien- und Prüfungsbedingungen
  • berufliche Perspektive
  • Professur
  • Elternschaft
  • Fördermöglichkeiten
  • Netzwerke
  • sexuelle Belästigung    

(Stand WS16/17)

Wo
Gebäude J, Raum 208A (über der Mensa)


Für wen
Alle Hochschulangehörigen


Was
Beratung zu:

  • sozialen, persönlichen und familiären Themen
  • akuten Lebenskrisen
  • Schwierigkeiten im beruflichen bzw. studentischen Alltag
  • Konfliktfällen
  • auch: weiterverweisende Funktion an interne und externe Stellen

Ansprechpartnerin für Studierende

Christine Philipps
Gebäude J, Raum 208a
+49 621 490 72 535
sozialberatung-hs@stw-ma.de

Sozial- und Finanzierungsberatung
Mittwoch11:00 - 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

(Stand WS16/17)

Wer
Prof. Dr. med. Manfred Oster
Beauftragter der Hochschule für Angelegenheiten von Studierenden mit einer Behinderung
oder einer chronischen Erkrankung
m.oster@hs-mannheim.de

Wo
Gebäude C, Raum 305

Für wen
Alle Hochschulangehörigen

Was

  • Beratung der Hochschulleitung und der Hochschulmitglieder zu Fragen der Schwerbehinderung
  • Informationen für Lehrende über Unterstützungsmöglichkeiten für Studierende mit einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung
  • Information und Beratung betroffener Studieninteressierter und Studierender, insbesondere zu Studien- und Prüfungs-bedingungen, Studienvorbereitung und -organisation sowie zu Nachteilsausgleichen 

(Stand WS16/17)

Wo
Gebäude G, Raum 109

Für wen
Alle Beschäftigten der Hochschule

Was

  • Beratung und Betreuung von Beschäftigten in Zusammenhang mit Suchtmittelerkrankung und Suchtmittelgefährdung
  • auch: weiterverweisende Funktion zur externen psychosozialen Beratung

(Stand WS16/17)